3compliments

6. Januar 2017

Mit diesen 5 Basics rocken Skandinavierinnen ihr Winter-Styling

Keiner beherrscht kreatives Styling im Winter so gut wie die Skandinavierinnen. Lest hier ihre Style-Secrets.

Scandinavians do it better – zumindest in Sachen Mode! Denn sie gehören zu den best dressed Nationen dieser Erde. Bloggerinnen aus dem Norden wie Pernille Teisbaek oder Elin Kling sind nicht umsonst weltbekannt für ihren ultracoolen minimalistischen Style.

Das raue Klima des Nordens macht Skandinavierinnen vor allem zu Meisterinnen in Sachen Winter-Styling. Während wir hierzulande mit Steppjacken und Funktionskleidung unser Styling in der kalten Jahreszeit gerne mal schleifen lassen, sehen Skandinavierinnen im Winter am besten aus.

Ihr genialer Trick: Eigentlich haben sie gar keine separate Wintergarderobe. Aber sie beherrschen Layering wie niemand sonst – und tragen 5 bestimmte Basics rauf und runter, je nach Jahreszeit in mehr oder weniger Schichten. Welche, seht ihr hier:

1. Cremefarbener Strickpullover

Skandinavierinnen lieben Strick – und greifen am liebsten zur minimalistischen Variante in edlen Cremetönen. Und die passt zu allem, egal ob schwarze Lederhose, Destroyed Jeans oder Pencil Skirt.

Am liebsten mixen die Skandinavierinnen die zarten Cremetöne mit Cognacnuancen und Goldschmuck. Erahnt ihr schon die unendlichen Mixes & Matches?

Charming Cream

Outfit auf meinen Wunschzettel setzen
Outfit »Charming Cream«

Shop the Look

Wie wäre es fürs Büro mit einem angesagten cremefarbenen Pullover mit XXL-Ärmeln, der durch den Mix mit Cognactönen absolut angezogen wirkt?

2. Chelsea Boots

Wenn Skandinavierinnen im Winter flache Schuhe tragen, dann am liebsten Chelsea Boots. Diese Boots sind ein wenig Rock and Roll und so schön casual.

Außer im Sommer können sie das ganze Jahr über zu allem getragen werden. Und gehen nie aus der Mode!

I’m Walking

Outfit auf meinen Wunschzettel setzen
Outfit »I’m Walking«

Shop the Look

Der schlichte und zeitlose Lässig-Look mit schwarzer Hose punktet durch die wunderschönen Chelsea-Boots mit metallischem Reptil-Finish.

3. Gut sitzende schwarze Hose

Die Skandinavierinnen wissen: Die Suche nach einer gut sitzenden schwarzen Hose lohnt sich. Denn auch sie ist ein Basic für tausendundeine Styling-Kombi. Und im klassischen geraden Schnitt steht sie fast jeder Frau.

Achtet darauf, dass die Hose nicht zu eng sitzt, sondern schön locker und beinumspielend fällt. Die liebste Kombi der Skandinavierinnen zur schwarzen Hose: entweder noch mehr Schwarz oder ein Oberteil in Navy – und dazu Goldschmuck.

Black & Blue

Outfit auf meinen Wunschzettel setzen
Outfit »Black & Blue«

Shop the Look

Die Kombi aus schlichter schwarzer Hose und Spitzenbluse wirkt durch den Mix von Schwarz und Marineblau besonders sophisticated.

4. Das kleine Schwarze

Skandinavierinnen unterschätzen nicht die Fashion-Power eines kleinen Schwarzen. Ihr Anti-Langeweile-Trick: Sie kombinieren es nicht mit anderen Farben, sondern nur zu Schwarz – spielen dabei aber mit unterschiedlichen Materialien. Zum Beispiel mixen sie matte Viskose zu glänzender Seide oder weichem Kaschmir. So easy, so effektvoll!

Und natürlich setzen sie auch ihr kleines Schwarzes zu fast jeder Gelegenheit ein – und layern z. B. cremefarbene Rollis darunter oder Longcardigans darüber.

Little Black Number

Outfit auf meinen Wunschzettel setzen
Outfit »Little Black Number«

Shop the Look

Das kleine Schwarze geht einfach immer, und natürlich auch im Winter. Einfach Longcardigan drüber und Overknee-Boots dazu – und schon ist es januartauglich!

5. Schlichte Bikerjacke

Warum tragen Skandinavierinnen so gerne Bikerjacken? Weil sie jeden Look im Nu von brav auf bad tunen.

Auch coole Lederjacken gehen nie aus der Mode und sind wahre Layering-Wunder. Ob unterm Wintermantel, über einem cremefarbenem Pulli, zum süßen Kleid oder zum Pencil Skirt – die Bikerjacke geht immer!

Biker Layers

Outfit auf meinen Wunschzettel setzen
Outfit »Biker Layers«

Shop the Look

Im Januar schichten wir unsere Bikerjacke einfach mit einem Kuschelpulli und einem schlichten Wollmantel. Das Layering macht den Look interessant und gibt der Kälte keine Chance!


Geniale Stylisten-Tipps wöchentlich in deine Inbox: