3compliments

Das sind meine Makeup-Lieblinge für tolle Haut

Natasha Gibson  |  2. Feb 2018
Neues Video: Wie finde ich meinen Beauty-Style?

Wir leben heute in Zeiten von Instagram-Filtern und einer unendlichen Vielfalt an Foundations, die unsere Haut jung, frisch, perfekt oder was auch immer wirken lassen sollen.

Für mich sieht eine Frau, die keine Foundation trägt, aber immer noch am besten aus. Denn nichts ist attraktiver als die eigene, echte Haut. Außerdem wirkt man jünger, wenn man die Haut nur wenig abdeckt. Und selbst Mario Dedivanovic, Visagist von Kim Kardashian und DER Trendsetter in Sachen Beauty, schminkt Kims Haut in letzter Zeit immer natürlicher.

Trotzdem will man ja nicht unbedingt, dass Zeichen von Stress oder wenig Schlaf – wie Augenringe, Rötungen und Unreinheiten – sichtbar sind. Und dafür setze ich seit Jahren auf diese 5 Produkte:

Concealer von Mac

Zum Shop

Der Mac-Counter in meinem Lieblings-Douglas ist für mich eine absolute Gefahrenzone. Wenn ich aber vernünftig bleibe, kaufe ich ganz brav nur meinen Lieblings-Concealer nach.

Es gibt ihn in so vielen Nuancen, dass man den perfekten Ton für seine Haut findet. Und er kriecht nicht in die Fältchen, wirkt sehr natürlich und hält viel länger als andere Concealer.

Puder von Max Factor

Zum Shop

Diesen Puder trage ich nur einmal morgens ganz sparsam zum Fixieren des Concealers unter den Augen sowie auf der Stirnmitte, seitlich der Nase und am Kinn auf. Er mattiert länger als die meisten anderen Puder, die ich probiert habe.

Und wenn die Haut gegen Nachmittag doch mal glänzt, tupfe ich sie nur mit einem Taschentuch oder Blotting Paper wie diesem ab.

Highlighter von Mac

Zum Shop

Ich habe schon sehr viele Highlighter ausprobiert, aber dieser hier ist für mich der natürlichste, und deshalb gerade fürs Tages-Makeup perfekt. Es gibt für jeden Hautton die perfekte Farbe. Ich nehme am liebsten den zarten Roségoldton »Hush«, aber das kühl-silbrige »Pearl« ist z. B. auch wunderschön und für hellere, kühle Hauttöne perfekt.

Ich tupfe ein wenig Highlighter auf Wangenknochen, innere Augenwinkel, Nasenrücken und Amorbogen der Lippen – und schon strahlt der Teint, als hätte man zwei Stunden mehr Schlaf gekriegt.

Contouring-Stick von Essence

Zum Shop

Wenn ich mal Lust auf Contouring habe, nehme ich dafür am liebsten diesen Stick, denn der wirkt authentischer als ein Puder. Zum Konturieren kann man ihn z. B. unter den Wangenknochen oder entlang der Kieferpartie auftragen.

Oder man nutzt ihn als Bronzer entlang der Haarlinie und auf den Wangen. So wirkt man direkt frischer und ein wenig sonnengeküsst – auch wenn einem das im Moment keiner abnimmt, ähem ...

Blush von Chanel

Zum Shop

Mein Lieblings-Blush ist das Rouge »Joues Contraste« von Chanel. Es wirkt für mich viel natürlicher als andere Puder-Rouges, und die Farben sind ein Traum. Außerdem ist es sehr sparsam in der Verwendung, es hält wirklich ewig. Ich habe im Moment die Farbe »Rouge«. Die ist sehr stark pigmentiert, daher trage ich sie nur hauchzart mit einem Fächerpinsel auf.

Bei der Farbe »Rose Initiale« juckt es mich auch schon in den Fingern. Und ich kann mir vorstellen, dass sie vielen Frauen gut steht. Ich kann nur empfehlen, euch das Rouge in der Parfümerie mal auftragen zu lassen – und euren eigenen perfekten »Frischmacher«-Ton zu finden.


Geniale Stylisten-Tipps jeden Freitag kostenlos in deine Inbox:

3compliments – Your Online Stylist. Bekannt aus: